Home Tag "Freier"

Ku’Damm 59 (2018)

Johannes Jarchow
0
0
KU'DAMM 59 ist die Fortsetzung der erfolgreichen TV-Film-Reihe KU'DAMM 56 (2016) und erzählt die Geschichte des schwulen Ehemannes Wolfgang von Boost (August Wittgenstein) weiter, der sich in seinen Kollegen verliebt und nun versucht, Frau, Kind und Liebhaber unter einen Hut zu bekommen. OT: Ku'Damm 59 Drama-Serie (Deutschland) Thematik: schwul, Homophobie, Coming-Out, Regenbogenfamilie, alle Tags Episoden: […]
Bwoy | Gayfilm 2016 — schwuler Stream-Tipp
6.2

Bwoy (2016)

Fluidø (2017)

Johannes Jarchow
0
0
FLUIDO (2017) ist der dritte Porno-Spielfilm der Multimediakünstlerin und Queerikone Shu Lea Cheang (FRESH KILL, I.K.U.) und hat Handlung: 2060, Sex, Aids, Sperma, Drogen, Rebellion gegen Unterdrückung, das Establishment und für Weltfrieden - soweit frau es richtig verstanden hat. OT: Fluidø AKA: Fluid ZERO · Fluido · Fluidø - A Cypherpunk Sci-Fi Movie by Shu […]
Hail, Caesar! | Film 2016
4.4

Hail, Caesar! (2016)

Fucking Berlin (2016)

QUEERmdb
0
-4
Die Bestsellerverfilmung FUCKING BERLIN erzählt die Geschichte einer Mathematikstudentin, die aus Geldnöten im Prostituiertenmilieu Berlins versackt, wo sie die transsexuelle Hure Jenny kennenlernt. OT: Fucking Berlin AKA: F*****g Berlin | FXXXXXG Berlin Drama (Deutschland) Thematik: (transgender), (schwul), Prostitution, alle Tags Laufzeit: 1 Stunde 34 Minuten DVD-Veröffentlichung: 8. Oktober 2016 FSK 16 HANDLUNG VON FUCKING BERLIN […]
1:54 | Film 2016 — online sehen
7.8

1:54 (2016)

Brüder der Nacht (2016)

QUEERmdb
0
0
Für seinen Dokumentarfilm BRÜDER DER NACHT verbrachte Regisseur Patric Chiha ein Jahr lang viel Zeit mit den bulgarischen Jungs der Stricher-Szene in Wien und begleitete ihr Nachtleben.
Ediths Glocken – Der Film | Travestie-Show 2016
Warning: A non-numeric value encountered in /customers/1/5/d/queermdb.com/httpd.www/wp-content/themes/newstube/functions.php on line 1713

Ediths Glocken – Der Film (2016)

Toro (2015)

QUEERmdb
0
0
Die beiden Underdogs Toro und Victor sind beste Freunde und verdienen ihr Geld mit Prostitution. Während Toro reiche Hausfrauen besucht und das Geld für eine Boxerschule spart, geht Victor auf den Schwulenstrich und betäubt seinen Weltschmerz mit Drogen.